Währungsrechner Online

Currencies Today


$100=133.77AUD
$100=184.61BGN
$100=322.16BRL
$100=131.46CAD
$100=101.09CHF
$100=690.08CNY
$100=2550.59CZK
$100=701.92DKK
$100=94.39EUR
$100=82.88GBP
$100=775.52HKD
$100=710.95HRK
$100=29014.54HUF
$100=1336649.99IDR
$100=6812.06INR
$100=11413.06JPY
$100=118335.85KRW
$100=2159.52MXN
$100=446.6MYR
$100=854.8NOK
$100=140.8NZD
$100=4995.85PHP
$100=412.77PLN
$100=424.99RON
$100=5962.73RUB
$100=895.13SEK
$100=142.95SGD
$100=3542THB
$100=378.1TRY
$100=1361.26ZAR

Current: 17-01-2017

Date

Today's Top News

Brexit-Rede erleichtert die Anleger
Posted on Tuesday January 17, 2017

Die britische Premierministerin Theresa May hat sich zum bevorstehenden Ausscheiden der Briten auf der EU geäußert. Einen allzu harten Schnitt zwischen der Gemeinschaft und dem Königreich wird es wohl nicht geben.

Harter Brexit? Maybe…
Posted on Tuesday January 17, 2017

Theresa May hat ihrem Spitznamen "Maybe" alle Ehre gemacht. Ihre zum Teil überraschend versöhnlichen Aussagen zum Brexit stoßen an den Märkten auf ein positives Echo.

Morgan Stanleys Zahlen strahlen
Posted on Tuesday January 17, 2017

Die US-Investmentbank hat im vierten Quartal ihren Gewinn verdoppelt. Der Grund dafür ist der Börsen-Boom nach der Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten. Wenn der Handel floriert, sprießen auch die Gewinne.

Lufthansa: Auftrieb aus Arabien
Posted on Tuesday January 17, 2017

Es ist nur eine Spekulation. Aber offenbar eine, die am Markt auf offene Ohren und willige Investoren stößt: Die Fluggesellschaft Etihad könnte bei Lufthansa einsteigen.

ZEW startet beschwingt ins neue Jahr
Posted on Tuesday January 17, 2017

Die Stimmung steigt, wenn auch nicht ganz so dynamisch wie erhofft: Die frischen Daten zu den ZEW-Konjunkturerwartungen zeigen wachsenden Optimismus bei den Börsenprofis.

EZB dürfte lockeren Kurs halten
Posted on Tuesday January 17, 2017

Seit März 2016 verharrt der Leitzins in der Eurozone auf dem Rekordtief von null Prozent. Das dürfte auch am kommenden Donnerstag so bleiben, aber EZB-Chef Mario Draghi wird den Inflationsausblick genau im Auge behalten.


Sponsored